piwik-script

Intern
Kolleg Mittelalter und Frühe Neuzeit

Modulplan

Pflichtbereich: Forschung (30 ECTS)

Im Pflichtbereich absolvieren Sie drei Forschungsmodule (je 10 ECTS), deren Lehrveranstaltungen von den am Studiengang beteiligten Fächern eingespeist werden. Es wird empfohlen, in den Fachsemestern 1, 2 und 3 je ein Modul zu belegen.

Voraussetzung des Moduls:

Keine spezifischen Voraussetzungen. Bitte beachten Sie, dass in einzelnen Fächern des Masters gesicherte Sprachkenntnisse vorausgesetzt werden (Geschichte: Latein, Anglistik: Englisch,  Romanistik: Französisch, Italienisch oder Spanisch).

Veranstaltungen des Moduls:

Das Modul besteht aus zwei Seminaren mit je 2 SWS. Anstelle des zweiten Seminares kann eine Vorlesung mit 2 SWS belegt werden.

Modulprüfung:

In diesem Modul können 10 ECTS erworben werden. Das Modul schließt

a) mit einem Referat (ca. 20 Min.) mit Hausarbeit (ca. 17 S.) oder

b) mit einer Hausarbeit (ca. 20 S.) oder

c) mit einem Portfolio (ca. 20 S.) oder

d) mit einer Klausur (ca. 90 Min.) ab.

Diese Prüfungs-/ Studienleistung ist nur in einem der beiden Seminare zu erbringen. Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit der Prüfungsnummer 323598 an. Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung in diesem Modul das Deckblatt 323598. Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter "Prüfungsverwaltung". Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Voraussetzung des Moduls:

Keine spezifischen Voraussetzungen. Bitte beachten Sie, dass in einzelnen Fächern des Masters gesicherte Sprachkenntnisse vorausgesetzt werden (Geschichte: Latein, Anglistik: Englisch,  Romanistik: Französisch, Italienisch oder Spanisch).

Veranstaltungen des Moduls:

Das Modul besteht aus einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In diesem Modul können 10 ECTS erworben werden. Das Modul schließt

a) mit einem Referat (ca. 20 Min.) mit Hausarbeit (ca. 17 S.) oder

b) mit einer Hausarbeit (ca. 20 S.) oder

c) mit einem Portfolio (ca. 20 S.) oder

d) mit einer Klausur (ca. 90 Min.) ab.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit der Prüfungsnummer 323599 an. Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung in diesem Modul das Deckblatt 323599. Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Voraussetzung des Moduls:

Keine spezifischen Voraussetzungen. Bitte beachten Sie, dass in einzelnen Fächern des Masters gesicherte Sprachkenntnisse vorausgesetzt werden (Geschichte: Latein, Anglistik: Englisch,  Romanistik: Französisch, Italienisch oder Spanisch).

Veranstaltungen des Moduls:

Das Modul besteht aus einem Praktikum und einem Projekt mit je 2 SWS. Alle Details finden Sie im Übersichtblatt INFORMATIONEN ZUM PRAXISMODUL (04-FOR-3), das die immatrikulierten Studierenden im WueCampus-Kursraum des Studiengangs aufrufen können. Hier wird erläutert,

  • welche universitäre und außeruniversitäre Veranstaltungen für das Praxismodul belegt werden können.
  • welche Regeln für die Teilnahme und für die Prüfungsleistungen gelten.
  • wie viele ECTS-Punkte Sie für welchen Veranstaltungstyp erwerben können.
  • wie die Verbuchung des Praxismoduls organisiert ist.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit der Prüfungsnummer 323600 an. Für die Prüfungsleistung in diesem Modul enden die Anmeldefrist am 1.10. (im WiSe) bzw. 1.4. (im SoSe) und die Abmeldefrist am Samstag vor der Klausurenwoche.

Häusliche Prüfungsleistung:

Die spezifischen Modalitäten der Prüfungsleistungen erläutern die INFORMATIONEN ZUM PRAXISMODUL (04-FOR-3), die Sie als immatrikulierte Studierende im WueCampus-Kursraum des Studiengangs aufrufen können.

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung in diesem Modul das Deckblatt 323600. Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy, die Teilnahmebestätigung des Veranstalters sowie den Ausdruck ihrer Prüfungsleistung bei. Die häusliche Prüfungsleistung ist, soweit nicht anders vereinbart, beim Vorsitzenden des Prüfungsausschusses (Prof. Dr. J. Hamm) bis zum 15.2. (im WiSe) bzw. 15.8. (im SoSe) einzureichen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Wahlpflichtbereich 1: Schwerpunkt (30 ECTS)

Im Wahlpflichtbereich 1 studiert man eines von acht Schwerpunktfächern. Ihr Schwerpunktfach ist das Fach, in dem Sie in Ihrem grundständigen Studium mind. 40 ECTS erworben haben. In diesem Fach studieren Sie die drei unten genannten Module (je 10 ECTS). Es wird empfohlen, in den Fachsemestern 1, 2 und 3 je ein Modul zu belegen.

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für die Module 04-ANG-1, 04-ANG-2 und 04-ANG-3. 

Voraussetzung der Module:

Das Schwerpunktfach "Englische Sprache und Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit" setzt gesicherte Sprachkenntnisse im Englischen voraus.

Veranstaltungen der Module:

Die Module bestehen jeweils aus einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In jedem Modul können 10 ECTS erworben werden. Jedes Modul schließt

a) mit einem Referat (ca. 20 Min.) mit anschließender Diskussion und Hausarbeit (20-25 S.) oder

b) mit einer mündlichen Einzelprüfung (ca. 30 Min.) ab.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit folgenden Prüfungsnummern an:

  • Modul 04-ANG-1 hat die Prüfungsnummer 323601
  • Modul 04-ANG-2 hat die Prüfungsnummer 323602
  • Modul 04-ANG-3 hat die Prüfungsnummer 323603.

Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung in diesen Modulen die folgenden Deckblättet:

Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter "Prüfungsverwaltung". Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für die Module 04-DSL-1, 04-DSL-2 und 04-DSL-3.

Voraussetzung der Module:

Keine Voraussetzungen. Lateinkenntnisse sind erwünscht.

Veranstaltungen der Module:

Die Module bestehen jeweils aus einer Vorlesung mit 2 SWS und einem Seminar mit 3 SWS.

Modulprüfung:

In jedem Modul können 10 ECTS erworben werden. Jedes Modul schließt

a) mit einer Hausarbeit (15-20 S.) oder 

b) mit einer Klausur (ca. 90 Min.) oder

c) mit einer mündlichen Einzelprüfung (ca. 15 Min.) oder

d) mit einem  Referat (15-30 Min.) mit Verschriftlichung (5-10 S.) ab.

Die Prüfungsleistung ist nur im Seminar des Moduls zu erbringen. Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit folgenden Prüfungsnummern an:

  • Modul 04-DSL-1 hat die Prüfungsnummer 323604
  • Modul 04-DSL-2 hat die Prüfungsnummer 323605
  • Modul 04-DSL-3 hat die Prüfungsnummer 323606

Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung in diesen Modulen die folgenden Deckblätter:

Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für die Module 04-HIST-1 und 04-HIST-3.

Voraussetzung der Module:

Das Fach "Mittelalterliche Geschichte und Fränkische Landesgeschichte" setzt gesicherte Lateinkenntnisse voraus.

Veranstaltungen der Module:

Die Module bestehen jeweils aus einer Vorlesung mit 2 SWS und einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In jedem Modul können 10 ECTS erworben werden.

Jedes Modul schließt mit einem Referat (ca. 25 Min.) mit Thesenpapier (ca. 2 S.) und Hausarbeit (ca. 15 S.) an, wobei die beiden Teile jeweils 30 : 70 gewichtet werden.

Die Prüfungsleistung ist nur im Seminar des Moduls zu erbringen. Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit folgenden Prüfungsnummern an:

  • Modul 04-HIST-1 hat die Prüfungsnummer 316994
  • Modul 04-HIST-3 hat die Prüfungsnummer 316997

Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung in diesen Modulen die folgenden Deckblätter:

Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für das Modul 04-HIST-23.

Voraussetzung des Moduls:

Das Fach "Mittelalterliche Geschichte und Fränkische Landesgeschichte" setzt gesicherte Lateinkenntnisse voraus.

Veranstaltungen des Moduls:

Die Module bestehen jeweils aus einer Vorlesung mit 2 SWS und einem Seminar mit 2 SWS. Eine der Veranstaltungen kann als Übung angeboten werden.

Modulprüfung:

In diesem Modul können 10 ECTS erworben werden.

Das Modul schließt mit einer Klausur (ca. 45 Min.).

Die Prüfungsleistung ist nur im Seminar des Moduls zu erbringen. Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit der Prüfungsnummer  323608 an. Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung im Modul 04-HIST-2 das Deckblatt 323608. Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für die Module 04-HISTNEU-1, 04-HISTNEU-2 und 04-HISTNEU-3.

Voraussetzung der Module:

Das Fach "Neuere Geschichte" setzt gesicherte Lateinkenntnisse voraus.

Veranstaltungen der Module:

Die Module bestehen aus einer Vorlesung mit 2 SWS und einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In diesen Modulen können jeweils 10 ECTS erworben werden.

Die Module schließen jeweils mit einer Hausarbeit (25 S.) ab.

Die Prüfungsleistung ist nur im Seminar des Moduls zu erbringen. Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfungen mit folgenden Prüfungsnummer an:

  • 04-HISTNEU-1 hat die Prüfungsnummer 324864
  • 04-HISTNEU-2 hat die Prüfungsnummer 324865
  • 04-HISTNEU-3 hat die Prüfungsnummer 324866

Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung die folgenden Deckblätter:

Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für die Module 04-KUG-1 und 04-KUG-3

Voraussetzung der Module:

Keine besonderen Voraussetzungen.

Veranstaltungen des Moduls:

Die Module bestehen jeweils aus einer Vorlesung mit 2 SWS und einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In diesem Modul können 10 ECTS erworben werden. Das Modul schließt

a) mit einer Klausur (ca. 120 Min.) oder

b) mit einer mündlichen Einzelprüfung (ca. 30 Min.) oder

c) mit einem Referat (ca. 45 Min.) mit Thesenpapier (ca. 2 S.) und Hausarbeit (10-15 S.) ab.

Die Prüfungsleistung ist nur im Seminar des Moduls zu erbringen. Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit der Prüfungsnummer 

  • 04-KUG-1 hat die Prüfungsnummer 323610
  • 04-KUG-3 hat die Prüfungsnummer 323612

Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung die folgenden Deckblätter:

Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für das Module 04-KUG-2.

Voraussetzung des Moduls:

Keine Voraussetzungen.

Veranstaltungen des Moduls:

Das Modul besteht aus einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In diesem Modul können 10 ECTS erworben werden.

Das Modul schließt mit einem Referat (ca. 45 Min.) mit Thesenpapier (ca. 2 S.) und Hausarbeit (20 S.) ab.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit der Prüfungsnummer 323611. Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung das Deckblatt 323611. Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für die Module 04-MUWI-1, 04-MUWI-2 und 04-MUWI-3.

Voraussetzung der Module:

Lateinkenntnisse sind erwünscht.

Veranstaltungen der Module:

Die Module bestehen aus einer Vorlesung mit 2 SWS und einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In diesen Modulen können jeweils 10 ECTS erworben werden.

Die Module schließen jeweils mit einer Hausarbeit (20 S.) ab.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfungen mit folgenden Prüfungsnummer an:

  • 04-MUWI-1 hat die Prüfungsnummer 323613
  • 04-MUWI-2 hat die Prüfungsnummer 323614
  • 04-MUWI-3 hat die Prüfungsnummer 323615.

Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung die folgenden Deckblätter:

Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für die Module 06-PHI-1, 06-PHI-2 und 06-PHI-3.

Voraussetzung der Module:

Keine Voraussetzungen.

Veranstaltungen der Module:

Die Module bestehen aus einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In diesen Modulen können jeweils 10 ECTS erworben werden. Die Module schließen jeweils

a) mit einer Hausarbeit (ca. 20 S.) oder

b) mit einer mündlichen Einzelprüfung (ca. 30 Min.) ab.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfungen mit folgenden Prüfungsnummer an:

  • 06-PHI-1 hat die Prüfungsnummer 323619
  • 06-PHI-2 hat die Prüfungsnummer 323620
  • 06-PHI-3 hat die Prüfungsnummer 323621

Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung die folgenden Deckblätter:

Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gilt für das Modul 04-ROM-1.

Voraussetzung der Module:

Das Masterfach Romanistik setzt gesicherte Kenntnisse im Französischen oder Spanischen oder Italienischen voraus.

Veranstaltungen des Moduls:

Das Modul besteht aus einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In diesem Modul können 10 ECTS erworben werden.

Das Module schließt mit einer Hausarbeit (ca. 20 S.) ab.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit der Prüfungsnummer 323622 an. Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung das Deckblatt 323622. Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gilt für das Modul 04-ROM-2.

Voraussetzung der Module:

Das Masterfach Romanistik setzt gesicherte Kenntnisse im Französischen oder Spanischen oder Italienischen voraus.

Veranstaltungen des Moduls:

Das Modul besteht aus einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In diesem Modul können 10 ECTS erworben werden. Das Modul schließt

a) mit einer Hausarbeit (ca. 20 S.) oder

b) mit einem  Portfolio (ca. 20 S.) ab.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit der Prüfungsnummer 323623 an. Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung das Deckblatt 323623. Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gilt für das Modul 04-ROM-3.

Voraussetzung der Module:

Das Masterfach Romanistik setzt gesicherte Kenntnisse im Französischen oder Spanischen oder Italienischen voraus.

Veranstaltungen des Moduls:

Das Modul besteht aus einem Seminar mit 2 SWS.

Modulprüfung:

In diesem Modul können 10 ECTS erworben werden. Das Modul schließt

a) mit einem Portfolio (ca. 20 S.) oder

b) mit einer mündlichen Einzelprüfung (ca. 30 Min.) ab.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit der Prüfungsnummer 323624 an. Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung das Deckblatt 323624. Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Wahlpflichtbereich 2: Fachstudium (30 ECTS)

Im Walhpflichtbereich 2 wählen Sie aus dem Modulpool aller am Master beteiligten Fächer drei Module (je 10 ECTS) aus. Zum einen können Sie Module aus der "Modulgruppe der gesamten Schwerpunktfächer" wählen (Ihr eigenes Schwerpunktfach kann nicht nochmals gewählt werden). Zum anderen können Sie Module aus der "Modulgruppe Fachstudium Mittelalter und Frühe Neuzeit“ wählen, in denen Fächer versammelt sind, die nicht als Schwerpunktfächer wählbar sind. Aus welcher Modulgruppe Sie ihre drei Module wählen, ob Sie Module aus beiden Gruppen mischen, ob sie drei Module eines Faches oder je ein Modul aus drei Fächern wählen, ist Ihnen freigestellt. Es wird empfohlen, in den Fachsemestern 1, 2 und 3 je ein Modul zu belegen.

Modulgruppe "Schwerpunktfächer":

In dieser Modulgruppe sind alle Module der acht Schwerpunktfächer wählbar, die oben unter "Wahlpflichtbereicht 1: Schwerpunkt" aufgelistet sind (lediglich das eigene Schwerpunktfach ist hier nicht noch einmal belegbar). Wenn Sie z.B. "Germanistik" Ihr Schwerpunktfach im Master ist, dann können Sie im "Wahlpflichtbereich 2: Fachstudium" Module der anderen Schwerpunktfächer Anglistik, Geschichte, Romanistik usw. belegen.

Beschreibung der Module:

Es gelten die Modulbeschreibungen der Schwerpunktfächer, die oben im "Wahlpflichtbereicht 1: Schwerpunkt" aufgelistet sind.

Prüfungsanmeldungen, Deckblatt

Es gelten die genannten Modulbeschreibungen der Schwerpunktfächer. Für die Prüfungsanmeldung im "Fachstudium" verwenden Sie die Prüfungsnummer und das Deckblatt, das Sie in jeweiligen Modulbeschreibung oben im "Wahlpflichtbereich 1 (Schwerpunkt)" finden. Bei der Prüfungsanmeldung können Sie wählen, welchem Wahlpflichtbereich das Modul zugeordnet werden soll. Wählen Sie hier "Wahlpflichtbereich 2 (Fachstudium)" aus. Eine versehentlich falsche Zuordnung kann rückwirkend durch das Prüfungsamt bis vier Wochen nach Bestehen der letzten Prüfungsleistung des Studiengangs verändert werden (ASPO § 34 Abs. 4). Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter Prüfungsverwaltung. Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Modulbezeichnungen:

In der Modulgruppe "Fachstudium Mittelalter und Frühe Neuzeit" sind die Fächer Europäische Ethnologie/Volkskunde, Rechtsgeschichte, Klassische Philologie (Latein), Museologie, Sinologie und Slavistik versammelt. Die folgenden Informationen gelten für die Module 04-FACH-1, 04-FACH-2, 04-FACH-3 und 04-FACH-4.

Voraussetzung der Module:

Falls Kompetenzen im Fach "Chinese Studies" erworben werden, ist Lehrveranstaltungs- und Prüfungssprache Englisch. Falls Kompetenzen im Fach Klassische Philologie (Latein) erworben werden, sind gesicherte Kenntnisse im Lateinischen erforderlich.

Veranstaltungen der Module:

Die Module bestehen jeweils aus einem Seminar mit 4 SWS oder auch zwei Seminare mit je 2 SWS.

Modulprüfung:

In jedem Modul können 10 ECTS erworben werden. Jedes Modul schließt

a) mit einem Referat (20 Min.) mit Hausarbeit ( ca. 17 S.) oder

b) mit einer Hausarbeit (ca. 20 S.) oder

c) mit einem Portfolio (ca. 20 S.) oder

d) mit einer Klausur (ca. 90 Min.) ab.

Zur Teilnahme an der Prüfung melden Sie sich bei WueStudy für die Modulprüfung mit folgenden Prüfungsnummern an:

  • Modul 04-FACH-1 hat die Prüfungsnummer 323625
  • Modul 04-FACH-2 hat die Prüfungsnummer 323626
  • Modul 04-FACH-3 hat die Prüfungsnummer 323627
  • Modul 04-FACH-3 hat die Prüfungsnummer 323628

Beachten Sie hierbei die im jeweiligen Teilfach verbindlichen Fristen für die Prüfungsanmeldung.

Häusliche Prüfungsleistung:

Verwenden Sie für Ihre häusliche Prüfungsleistung in diesen Modulen die folgenden Deckblättet:

Fügen Sie dem ausgefüllten Deckblatt eine Eigenständigkeitserklärung, den Beleg Ihrer Prüfungsanmeldung aus WueStudy sowie den Ausdruck ihrer Hausarbeit bei. Geben Sie die vollständigen Unterlagen bei Ihrem Dozenten ab und beachten Sie hierbei die im jeweiligen Fach verbindlichen Abgabefristen.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen zu Prüfungsanmeldung, Prüfungsverbuchung und Prüfungseinsicht finden Sie unter "Prüfungsverwaltung". Eine inhaltliche Beschreibung des vorliegenden Moduls entnehmen Sie den Modulhandbüchern  des Masters "Mittelalter und Frühe Neuzeit".

Abschlussbereich: Thesis

Der Abschlussbereich umfasst die Thesis. Es wird empfohlen, sie im 4. Fachsemester zu verfassen.

Modulbezeichnungen:

Die folgenden Informationen gelten für das Modul 04-MA-MA-FNZ.

Modulprüfung:

Das Modul besteht aus der Master-Thesis (30 ECTS). Alle Informationen zur Anmeldung, Abfassung und Abgabe der Master-Thesis finden Sie unter Prüfungen.